Schönes Leben Gruppe kauft Pflegespezialisten compassio

Die Schönes Leben Gruppe, eine Tochter des unabhängigen Beteiligungsunternehmens Waterland, hat den Ulmer Pflegespezialisten compassio gekauft – einen Träger von derzeit 28 Seniorendomizilen mit 3.058 Plätzen im süddeutschen Raum.

Mit dem Erwerb geht die jüngst neu gegründete Schönes Leben Gruppe erste Schritte hin zu einer herausragenden Plattform für Altenpflege, neue Wohnformen für Ältere und neuartige Angebote für Menschen ab 65 Jahren. Der Pflegespezialist compassio mit einem Umsatz von rund 110 Millionen Euro bildet die erste strategische Säule.

„Wir sehen, dass sich die Kundenwünsche in diesem Markt stark wandeln und reagieren mit der Schönes Leben Gruppe darauf. Wir werden neue Impulse setzen und neuartige Dienstleistungen anbieten, die es so bislang nicht gibt“, sagt Marc Hildebrand, CEO Schönes Leben Gruppe.

Die Angebote von Schönes Leben richten sich dabei nicht nur an pflegebedürftige Menschen, betont Hildebrand, sondern an alle älteren Menschen ab 65 Jahren, die ihr Leben schöner und lebendiger gestalten möchten.

Weitere Standorte für compassio geplant

Weiter verdeutlicht Hildebrand: „compassio hat mit seinem ganzheitlichen Konzept, compassio 5.0, die Zeichen der Zeit frühzeitig erkannt und geht durch eine intelligente Kombination aus ambulanten, stationären und offenen Angeboten an allen 28 Standorten in Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sehr flexibel auf Kundenwünsche ein.“ Auch deutet der CEO der Schönes Leben Gruppe an, die compassio-Aktivitäten weiter zu
expandieren: „Vor allem durch starkes organisches Wachstum und Neubauten wollen wir dieses neuartige und hochwertige Angebot in den nächsten Jahren bundesweit in den Markt ausrollen.“

„Die bewährte Qualität von compassio in unseren 28 Einrichtungen, den 11 ambulanten Diensten und unserer Zentralverwaltung in Ulm sind für die angedachte Plattform der Schönes Leben Gruppe eine ideale Grundlage“, sagt Wolfgang Frühschütz, Geschäftsführer compassio Gruppe.

Dr. Carsten Rahlfs, Partner von Waterland, ergänzt: „Mit der Akquisition von compassio ist die Basis für die Schönes Leben Gruppe gelegt. Gerade der Bereich der Altenpflege ist nun sehr gut aufgestellt und bietet großes Wachstumspotenzial.“

Die Transaktion steht unter Vorbehalt der Freigabe durch das Kartellamt. Über den Kaufpreis wurde Vertraulichkeit zwischen den Parteien vereinbart.

2018-02-01T17:42:46+00:00 Dezember 14th, 2017|